Brieftaube das Logo des Poesie-Briefkastens
Poesie, Lyrik, Logo des Poesiebriefkasten
Poesie-Briefkasten
Wirtstraße 17
81539 München

Aktuell


Monatlich wird eine Einsendung an den Poesie-Briefkasten in der Stadtbibliothek Giesing ausgestellt. »mitmachen

Ehrenplatz in der Bibliothek

Gedichte:


Gedichte aus dem Poesiebriefkasten von 111 PoetInnen; Euro 14,90; Taschenbuch; Erhältlich bei amazon, Smart+Nett oder Ihrem Buchhändler; Infos

München schillert - Gedichte aus dem Poesiebriefkasten


Poesie-Briefkasten, Wirtstr. 17, 81539 München
Briefkasten der Poesie in Giesing

Presse-Downloads, Fotos, dies & das

Auf Anfrage erhalten Sie weitere Fotos und Informationen zum Poesiebriefkasten und den aktuellen Veranstaltungen.




Mit dieser kleinen Rede stellt Katharina Schweissguth den von ihr erdachten Poesiebriefkasten 2013 der Öffentlichkeit vor.

Pressetext vom Smart & Nett Verlag


Wegweiser aus einer schadhaften Zeit

© Dieter Schnöpf
Poesiebriefkasten, Aktion zu Werner Schlierf
© Dieter Schnöpf
Poesiebriefkasten, Aktion zu Werner Schlierf

Wo war die Kiesgrube aus dem Roman „die Kiesgrubenkrattler“? Eine Installation aus Wegweiser und Moped gibt Orientierungshilfe in der Welt des Giesinger Dichters Werner Schlierf.

Der Original-Poesiebriefkasten und der Wanderbriefkasten

Seit September 2013 - Der erste und einzige Poesiebriefkasten im deutschsprachigen Raum mit fester Postanschrift: Poesiebriefkasten, Wirtstr. 17, 81539 München
Poesie-Briefkasten
Seit Oktober 2014 – Der wandernde Poesiebriefkasten steht aktuell vor dem Trambahnhäusl in der Rosenheimer Str. 238, 81669 München
Wandernder Poesiebriefkasten

Poesiebriefkasten im ASZ Harlaching

Poesielesung im ASZ Harlaching
Der Poesiebriefkasten im ASZ Harlaching

Vom 15.4.2015 bis Anfang Juli 2015 machte Deutschlands ältester Poesiebriefkasten im ASZ Harlaching Station. Zur Begrüßung gab es eine Poesielesung.

Poetische "Urheber"-Urkunde

Poesiebriefkasten - Poesieboten 16. Sept. 2013 am Hans-Mielicch-Platz 2, 81543 München Und ab Januar 2015 in der Wirtstraße 17, 81539 München „Jeder Mensch ist ein Poet.“, sprach sie und erfand bereits vor über drei Jahren den 1. Poesiebriefkasten

Geschenk der Poeten zum 3-jährigen Bestehen des Poesie-Briefkastens (gestaltet von G. Michaela Hug-Szajer und unterschrieben von vielen Teilenehmern)

Die erste Pressemitteilung, das erste Konzept des Poesiebriefkastens

Elisabeth Schinagl liest ihre Lieblingsgedichte aus „München schillert” vor.

Ein spannendes Projekt: persönliche Erinnerungen älterer Mitmenschen werden in kleinen Videofilmen gezeigt. Überraschung: Einige lieben Gedichte.

Angelika G. hat viele reale Erinnerungen zu erzählen. Aber sie liebt auch Poesie und Schauspielerei - hier eine kleine Kostprobe.

G. Michaela Hug-Szajer berichtet für das Erinnerungsprojekt Memoro. Dabei spielen die Gedichte der leidenschaftlichen Dichterin und auch der Poesiebriefkasten, den sie seit über drei Jahren immer wieder füttert, eine Rolle.


„München schillert - Gedichte aus dem Poesie-Briefkasten“ Autoren



Bei der Eröffnung der Poesiehaltestelle



Advent, Advent von Loriot, vorgetragen von Werner Fuchs am 3. Advent in der Münchner Bahnhofsmisssion

Eine Station des poetischen Wanderbriefkastens: die Kulturjurte vor der Kunstakademie
Poetischer Wanderbriefkasten

Mitmach-Poesie im ASZ Freimann

Poesie-Briefkasten München

Kunstpause Eichenau - der Poesiebriefkasten wirkt mit


Gesichter einer Poesie-Schau (ASZ 7.8.2014)


Fotoalbum vom Poetischen Abend, 20.3.2014 im SWW


Zum Durchblättern: Klick auf die Pfeile.




Erste Leerungen Sept/Okt 2013


Programm


08. 02. 2018

Poetische Vögel im SPIX

Flattert herbei, Ihr Dichtervögel! Zur Poetischen Faschings-Soirée von Treibgut Poesie! »weiterlesen


07. 12. 2017

Treibgut Poesie im SPIX

Der Münchner Poesiebriefkasten hat in den letzten vier Jahren fast 1000 Gedichte geschluckt. Der... »weiterlesen


08. 12. 2017

Radio-Poesie - 8.12.17

Poesiefreunde sind ganz Ohr: 4 x im Jahr gestalten die Poesieboten nun ein eigenes Radioformat in... »weiterlesen


07. 12. 2017

Neues Mini-Museum: Von Nix kommt Spix

Bis kurz vor 17 Uhr hat Poet Wolfgang Faber in Münchens neuestem Kreativ-Ort gewerkelt und... »weiterlesen