Brieftaube der Poesieboten
Poesie, Lyrik, Poesiebriefkasten
Poesie-Briefkasten
Wirtstraße 17
81539 München

Aktuell


Einsendeschluss ist immer der 25. des Vormonats »mitmachen

Ehrenplatz in der Bibliothek

Gedichte:


Gedichte aus dem Poesiebriefkasten von 111 PoetInnen; Euro 14,90; Taschenbuch; Erhältlich bei amazon, Smart+Nett oder Ihrem Buchhändler; Infos

München schillert - Gedichte aus dem Poesiebriefkasten


Poesie-Briefkasten, Wirtstr. 17, 81539 München
Briefkasten der Poesie in Giesing

Suchen & Finden  
erweiterte Suche  

Der Nikolaus poetisiert Jung und Alt

05. Dezember 2018  17–18 Uhr

Hohoho beim Poetischen Adventskalender

Ja, wo gibts den sowas? Ein Poetischer Adventskalender im U-Bahngeschoss? Ein Nikolaus teilt Gedichte aus?

Weil wir erst am heute mit der Aktion des Adventskalenders beginnen können, kommen gleich mehrere Poeten zu Wort und an die Tafel:

• Thomas Hirschhorn, der international agierende Künstler, hat aus Shanghai einen poetischen Text per Luftpost für unseren Kalender geschickt! Seid gespannt!

• Gleich ums Eck aus der Oberen Grasstraße kommen Vertreter von HeimatGiesing.

• Maria Sperber, Poesiebotin der ersten Stunde, kommt herangerollt.

• Lothar Thiel, Poesieritter aus Leidenschaft, kommt per U-Bahn herbeigaloppiert.

• Und selbstverständlich der Nikolaus mit Geschenken für die Passanten.

• Und wer steckt alle in den Sack? Krampus oder Krampeline? Astrid Schaper

Wer bei dem Spektakel dabeisein möchte, ist herzlich eingeladen. Gedichte können vorgetragen werden.

Eine Fahrkarte wird nicht benötigt.

Vielen Dank an den Bezirksausschuss Obergiesing-Fasangarten 17 für die Unterstützung!

Ort: U-Bahnsperrengeschoss Silberhornstraße, Ausgang Tela, schräg gegenüber dem Lift