Brieftaube der Poesieboten
Poesie, Lyrik, Poesiebriefkasten
Poesie-Briefkasten
Wirtstraße 17
81539 München

Aktuell

Aktuell hat das SPIX bis auf weiteres geschlossen.


Gedichte aus dem Poesiebriefkasten von 111 PoetInnen; Euro 14,90; Taschenbuch; Erhältlich bei amazon, Smart+Nett oder Ihrem Buchhändler; Infos

München schillert - Gedichte aus dem Poesiebriefkasten

Poesie-Briefkasten, Wirtstr. 17, 81539 München
Briefkasten der Poesie in Giesing
Suchen & Finden  
erweiterte Suche  

Spix-Kalender


22. Februar 2020 19 Uhr

Poesie & Politik – ein gutes Paar?

Tobias Langer geht für „Die PARTEI“ bei der Kommunalwahl 2020 als Stadtratskandidat ins Rennen. Heute stellt er eigene und fremde Gedichte zum Thema Politik vor und lädt alle ein mitzumachen.


07. Februar 2020 bis Finissage entfällt

Vogelgezwitscher

Achtung wegen Krankheit entfällt die Finissage am 1.3. Ausstellung und Lesung von Brigitte Obermaier alias „Zauberblume“ Brigitte Obermaier zeigt mit „Vogelgezwitscher“ ein buntes, weitgefächertes Spektrum einheimischer Vögel.


03. Februar 2020 20 Uhr

Offener Schreibabend

Nach dem Motto „Ich schreibe, also bin ich.“, findet jeden ersten Montag im Monat, 20.00 Uhr im SPIX ein offener Schreibabend statt, bei dem Schreiben als Quelle für Kraft und Kreativität entdeckt wird.


02. Februar 2020 11 Uhr

Buch-Upcycling

Wir zerstören ein Kulturgut? Nein, in diesem Workshop arbeiten wir mit einem besonderen Material: Bücher.


12. Januar 2020 11–15 Uhr

Leporello-Workshop

Ein Leporello ist ein Faltbuch, das aus einem langen Stück Karton ziehharmonikaartig zusammengelegt wird. Es eignet sich gut zur künstlerischen Präsentation von Bildern oder kurzen Texten.


09. Januar 2020 20.15 Uhr

Das Wehen des Windes

Lyrische Lesung in Dialogform mit Elisa Zuther und Markus Eberhard. Mein Herz! Welch Schmerz! O Tod! Ich sterbe! Auf dass die Liebe glücklich werde!


15. Dezember 2019 16 Uhr

Gedichte-Wichteln

Duden (vielleicht demnächst) Gedichte-Wichteln: Einen Unbekannten mit einem Gedicht überraschen und selbst von einem Gedicht überrascht werden. Eine fröhliche Übung in dichterischem Respekt.


«erste   ‹zurück   1-7   8-14   15-21   22-28   29-35   36-42   43-49   vor›   letzte»