Brieftaube das Logo des Poesie-Briefkastens

Gedicht des Monats/Kür

Gedicht des Monats November 2020 von Ingrid Baumann, Ebersberg

»weiterlesen

München schillert

Gedichte aus dem Poesiebriefkasten von 111 PoetInnen; Euro 14,90; Taschenbuch; Erhältlich bei amazon, Smart+Nett oder Ihrem Buchhändler; Infos


„Home to Giesing" Lesung

Obergiesinger Adventsfensterl 12: Tine Berse liest aus ihrem bei FAB-E Publishing erschienen Roman. Signierte Exemplare stehen zum Verkauf, der Erlös kommt der Stiftung Lesen zugute.

Der Fokus der Adventslesung liegt auf Szenen in Giesing und - passend zum Weihnachtsfest - den mehrschichtigen und unsentimental erzählten Liebesszenen zwischen Walter und Klara. Handlungsorte reichen vom "Altgiesing" über das Wirtshaus "Hohenwart" und Kronepark bis zum "Nockherberg".

Zum Inhalt des Romans: Eine Liebesgeschichte in Giesing, eine Robinsonade im Wald: Das ist die Mischung, aus der „Home to Giesing“ gemacht ist. Walter Segel, ein Lokaljournalist aus Giesing, wacht irgendwo im Wald auf. Eine atmosphärische und bildhafte Robinsonade beginnt. Parallel erzählt die Autorin in Rückblenden die Geschichte seiner Liebesbeziehung im Münchner Kiez. Warum wurde er zurückgelassen? Und wird er wieder heimfinden? Home to Giesing?

Eintritt frei

Wann: Do, 12.Dezember 2019, 20 Uhr
Wo: SPIX, Tegernseer Landstraße 155/Eingang Spixstraße, 81539 München Bus 54 Haltestelle Spixstraße, Tram 15, 25, Bus X30 Tegernseer Landstr.