Brieftaube das Logo des Poesie-Briefkastens

Der Theater-Spaziergang „Jedamo" zum Nachglühen. 20seitige Dokumentation mit vielen Fotos und Soft-touch-Umschlag. Erhältlich im Stadtteilladen, Tela 113  oder per Post (Schutzgebühr 3,50). Bestellen unter info (at) poesiebriefkasten.de

Im Rahmen des Theater-Spaziergangs „Jedamo" findet an der Ruine des Uhrmacherhäusls in München-Giesing eine Versteigerung statt. Das Publikum bietet mit. Mit Gspusi-Musi.




Gedicht des Monats – Lesungen

Giesinger Persönlichkeiten lesen Einsendungen aus der Aktion „Gedicht des Monats“ vor. Playlist


München schillert

Gedichte aus dem Poesiebriefkasten von 111 PoetInnen; Euro 14,90; Taschenbuch; Erhältlich bei amazon, Smart+Nett oder Ihrem Buchhändler; Infos


Poesie-Walk „Winter, Ciao“

Stationengang in den historischen Räumen der Villa Stuck: Mit Poesie rücken wir dem Winter-Blues auf den Pelz, wir scheuchen die Angstgeister auf, die sich in den letzten drei Jahren überall eingenistet haben und schießen mit spitzen Zeilen auf sie. Ob’s was hilft, wissen wir nicht. Aber Hauptsache ist doch, dass es „schee macht“?

Ein geführter Spaziergang durch die historischen Räume des Museums Villa Stuck. HIer lebte und wirkte der Münchner Künstlerfürst Franz von Stuck und hier feierte er mit seinen Künstlerfreunden ausschweifende Faschingsfeste.

An einzelnen Stationen halten wir an., Inspiriert von den Kunstwerken tragen die Teilnehmer*innen, die das möchten, Gedichte vor. Kurze szenische Lesungen, Sketche sind auch möglich. Die Beiträge können vorbereitet sein oder spontan kommen. Dabei können Faschingsmasken getragen werden. Wegen der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine Anmeldung empfohlen unter info (at) poesiebriefkasten.de

Veranstalter: Poesieboten e. V.
Termin: Sa, 18. 2.2023 15 Uhr
Treffpunkt: Museum Villa Stuck, Prinzregentenstraße 60, 81675 München an der Kasse
Dauer: etwa 2 Stunden
Eintritt: ermäßigt 2 Euro