Brieftaube das Logo des Poesie-Briefkastens
Poesie, Lyrik, Logo des Poesiebriefkasten
Poesie-Briefkasten
Wirtstraße 17
81539 München

Gedicht des Monats

Februar 24


10 Jahre Poesiebriefkasten

Am 15. September 2023 machte der Poesiebriefkasten das erste Mal die Klappe auf für Poesie. Jetzt gibt es ein buntes Jubiläumsjahr.

Der Theater-Spaziergang „Jedamo" zum Nachglühen. 20seitige Dokumentation mit vielen Fotos und Soft-touch-Umschlag. Erhältlich im Stadtteilladen, Tela 113  oder per Post (Schutzgebühr 3,50). Bestellen unter info (at) poesiebriefkasten.de


Im Rahmen des Theater-Spaziergangs „Jedamo" findet an der Ruine des Uhrmacherhäusls in München-Giesing eine Versteigerung statt. Das Publikum bietet mit. Mit Gspusi-Musi.




München schillert

Gedichte aus dem Poesiebriefkasten von 111 PoetInnen; Euro 14,90; Taschenbuch; Erhältlich bei amazon, Smart+Nett oder Ihrem Buchhändler; Infos


Murillo, Anbetung der Hirten, 17. Jhrd.

Weihnacht

von Gerhard Reitinger

(wos sui ma uns den schenga ?

Mochts Eich a Freid und schengts

Eich a weng mehr Zeit)

De stade Zeit

de ruhige Zeit

wann kimmt denn de

wann is soweit

das mia in unsam Lebn

de nächsten a weng mehr Zeit gebn

I moa uiwei

des war ned bled

vielleicht sogoar gscheid

wenn`s endli war amoi soweit

das mir uns bsinna af de Zeit

I wünsch Eich alle

frohe Weihnachten und a gsunds Neis Joahr 2016

mit vui Zeit für Eire Lieben


Aktuell


So könnte eine Poesie-Litfaßsäule am Giesinger Bahnhof aussehen

Dichtende und Gedichte gesucht: Mitten auf dem Wochenmarkt auf dem Giesinger Bahnhofsplatz weihen…

»weiterlesen

Bereits zum vierten Mal! Das Poesiebriefkasten bietet allen Dichtenden und solchen, die sich…

»weiterlesen

Mitmachen bei den Poesieboten

Unterstütze uns und werde Mitglied bei den Poesieboten e.V. Beitrittserklärung