Brieftaube das Logo des Poesie-Briefkastens
Poesie, Lyrik, Logo des Poesiebriefkasten
Poesie-Briefkasten
Wirtstraße 17
81539 München

Radio- und TV-Tipps

Fr. 11. März 2022, 17 Uhr, Poesieboten auf Radio Lora

Lyrik, eigensinnig und originell von Poetinnen und Poeten aller Couleur, inklusive zweier englischer poems. Lasst euch überraschen! Weiterhin gibt es einen witzigen Ausschnitt aus Katharina Schweissguths Roman „Der Liebesbriefkasten“, von CHRIS URAY ein Gedicht über die flüchtende Frauen aus der Ukraine. Dazwischen Musik von Brigitte Obermaier alias „Zauberblume“ und Henriette an ihren Veehharfen. Sendung von Chris Uray für die Poesieboten.



Poesie auf Radio Lora

Poesieboten „Wortsendung" sendet im März, Juni, September und Dezember am 2. Freitag um 17 Uhr im Sendefenster „Außer der Reihe“. Wiederholungen in DAB+ und im Livestream am darauf folgenden Montag um 6 und um 9 Uhr sowie im Livestream am Samstag um 7 Uhr und am Sonntag um 3 Uhr. Verantwortliche Redakteur*in: Chris Uray


Gedicht des Monats – Lesungen

Giesinger Persönlichkeiten lesen Einsendungen aus der Aktion „Gedicht des Monats“ vor. Playlist


München schillert

Gedichte aus dem Poesiebriefkasten von 111 PoetInnen; Euro 14,90; Taschenbuch; Erhältlich bei amazon, Smart+Nett oder Ihrem Buchhändler; Infos


Spix-Kalender


Poetische Atmosphäre, kreatives Geschnipsel und immer wieder überraschtes Gekicher über die scheinbar zufällige Weisheit der Ergebnisse. Phoebes Poesiewerkstatt hat bereits zum dritten Mal stattgefunden und Brigittes Bericht ist…


Immer wieder lagen vor der Tür des Giesinger Poesiemuseums SPIX Bücher. Offenbar halten die unbekannten Spender den Ort für eine geeignete Abgabestelle ihres ausgemusterten Lesestoffs. So entstand bei den Betreibern des SPIX, den…


Die TeLa-Ost-Entdeckertour


Die Vorbereitungen für die Neueröffnung des SPIX laufen...


Konkrete Anregungen für kreative Schreibprozesse und Schreibspiele für zu Hause, und/oder in der Gruppe und der Austausch über Poesie werden die erste Säule der zweiten Poesie-Werkstatt im SPIX sein.


Wieder eine außergewöhnliche Mini-Ausstellung im SPIX: Gudrun Koser zeigt zierliche Webstücke, denen sie poetische Gedanken zugeordnet hat.


Endlich Biergartenwetter. Oder lieber Grillen? Nein, einige Neugierige pilgern am 7.6. tatsächlich ins SPIX, Münchens kleiner Poesie-Oase, zum angekündigten „Künstlerischen Biotop“ und werden reichlich belohnt.