Brieftaube das Logo des Poesie-Briefkastens
Poesie, Lyrik, Logo des Poesiebriefkasten
Poesie-Briefkasten
Wirtstraße 17
81539 München

Radio- und TV-Tipps

Fr. 11. März 2022, 17 Uhr, Poesieboten auf Radio Lora

Lyrik, eigensinnig und originell von Poetinnen und Poeten aller Couleur, inklusive zweier englischer poems. Lasst euch überraschen! Weiterhin gibt es einen witzigen Ausschnitt aus Katharina Schweissguths Roman „Der Liebesbriefkasten“, von CHRIS URAY ein Gedicht über die flüchtende Frauen aus der Ukraine. Dazwischen Musik von Brigitte Obermaier alias „Zauberblume“ und Henriette an ihren Veehharfen. Sendung von Chris Uray für die Poesieboten.



Poesie auf Radio Lora

Poesieboten „Wortsendung" sendet im März, Juni, September und Dezember am 2. Freitag um 17 Uhr im Sendefenster „Außer der Reihe“. Wiederholungen in DAB+ und im Livestream am darauf folgenden Montag um 6 und um 9 Uhr sowie im Livestream am Samstag um 7 Uhr und am Sonntag um 3 Uhr. Verantwortliche Redakteur*in: Chris Uray


Gedicht des Monats – Lesungen

Giesinger Persönlichkeiten lesen Einsendungen aus der Aktion „Gedicht des Monats“ vor. Playlist


München schillert

Gedichte aus dem Poesiebriefkasten von 111 PoetInnen; Euro 14,90; Taschenbuch; Erhältlich bei amazon, Smart+Nett oder Ihrem Buchhändler; Infos


Spix-Kalender


Lyrische Lesung in Dialogform mit Elisa Zuther und Markus Eberhard. Mein Herz! Welch Schmerz! O Tod! Ich sterbe! Auf dass die Liebe glücklich werde!


Duden (vielleicht demnächst) Gedichte-Wichteln: Einen Unbekannten mit einem Gedicht überraschen und selbst von einem Gedicht überrascht werden. Eine fröhliche Übung in dichterischem Respekt.


Obergiesinger Adventsfensterl 12: Tine Berse liest aus ihrem bei FAB-E Publishing erschienen Roman. Signierte Exemplare stehen zum Verkauf, der Erlös kommt der Stiftung Lesen zugute.


Obergiesinger Adventsfensterl 10: Phoebes Poesiewerkstatt im Zeichen des Advents


Der Flugangst, genervten Autofahrern oder dem Liebesleben der Seegurken gewidmete Geschichten oder Gedichte – die AutorInnen legen in diesem Buch rigoros los. Zur 60. Münchner Bücherschau: Lesung und Austausch mit dem Verlag und…


Die Welt be-greifen: Ob poetisch oder philosophisch – beim Poesielabor am 21.11. im SPIX macht das keinen Unterschied. Schließlich hören Poeten Schmetterlinge lachen wie in dem Songtext von Carlo Karges, mit dem der Abend…


Wenn man ganz unten angekommen ist, ist es enorm schwer die Kurve zu kriegen und wieder in den eigentlichen Fluss des Lebens zurückzukehren. Lisa Krüger hat das geschafft. Sie ist der Meinung, dass man über ihren kreativen…